Autoreise: DAS BESTE VON NORWEGEN

11 TAGE/10 NÄCHTE, ab € 997,- p.P.

Reisetermin

Saison: Juni – September 2019

Anreise täglich vom 01.06.2019 bis 30.09.2019 möglich

PKW-RUNDREISE INKLUSIVE FÄHRANREISE

Naturperlen wie blau-grüne Fjorde zwischen steilen Hängen, Wasserfälle und türkisfarbige Gletscher sind ebenso Teil der Reise wie die architektonisch spektakuläre Atlantikstraße. Die Route bietet Natur pur und zugleich städtischen Charme von Oslo, Bergen und dem schönen südnorwegischen Stavanger. In elf Tagen gewinnen Sie einen lebendigen Eindruck von einer der schönsten Regionen Norwegens. Fahrtstrecke ca. 1.600 km ab/bis Fähre.

Leistungen

  • Fährüberfahrten Hirtshals-Langesund und Stavanger-Hirtshals inkl. Mitnahme Standard-PKW
  • 1 Übernachtung auf der Fähre in Doppel-Innenkabine mit Du/WC auf der Rückfahrt
  • 9 Übernachtungen in guten Mittelklassehotels inkl. Frühstück im DZ mit Du/WC
  • Reiseführer
  • Straßenkarte mit eingezeichneten Unterkünften

ab

8.729 ,-

Preis p.P.

unverbindlich & online

Rufen Sie uns an:
07158 / 98 40 815

Reiseverlauf

1. TAG:

ANREISE NACH NORDDÄNEMARK
Individuelle Anreise nach Ålborg. Je nach Tagesstrecke und Ankunftszeit lohnt es sich allemal, die Stadt am Limfjord zu erkunden. Übernachtung in Ålborg.

2. TAG:

ÅLBORG – OSLO (CA. 170KM)
In einer knappen Stunde gelangen Sie zum Fährhafen Hirtshals. Mit der Fähre der Reederei Fjord Line erreichen Sie mittags die Stadt Langesund in der Region Telemark. Die anschließende Fahrt nach Oslo dauert etwa 2,5 Stunden. Übernachtung im Zentrum von Oslo.

3. TAG:

OSLO – GJØVIK (CA. 120 KM)
Verbringen Sie den Tag in Oslo. Der Stadtkern mit der Haupteinkaufsstraße Karl Johans Gate hat viel zu bieten. Die Halbinsel Bygdøy beherbergt indes interessante Museen. Am Holmenkollen können Sie das Skimuseum sowie die weltbekannte Skisprungschanze besichtigen. Die anschließende Weiterreise nach Gjøvik am Mjøsasee dauert etwa zwei Stunden. Übernachtung in Gjøvik.

4. TAG:

GJØVIK – VINSTRA (CA. 150 KM)
Besuchen Sie die ehemalige Olympiastadt Lillehammer mit ihrer hübschen Fußgängerzone und dem sehenswerten Freilichtmuseum Maihaugen. Im Anschluss durchfahren Sie das Gudbrandsdal. In Norwegens längstem Tal befinden sich viele malerische Orte und Seen. Die westliche Hochgebirgsstraße Peer Gynt Vegen ist eine mautpflichtige Routenalternative und bietet weite Ausblicke über diese Region. Ihr heutiges Tagesziel ist Vinstra.

5. TAG:

VINSTRA – MOLDE (CA. 265 KM)
Trollstigen
Die heutige Strecke bietet viele Freuden für Naturliebhaber. Der erste Teil führt über die Berge nach Geiranger am gleichnamigen weltberühmten Fjord. Die Schlucht Flydalsjuvet ist ein sehr bekanntes Fotomotiv. Von der serpentinenreichen Adlerstraße können Sie den Blick auf den Fjord genießen. Die Serpentinen am Trollstigen bieten weitere einzigartige Ausblicke. Auf dem Weg zum heutigen Ziel, der Rosenstadt Molde am Romsdalsfjord, können Sie die imposanten Bergmassive der Trolltindane bestaunen. 2 Übernachtungen in Molde.

6. TAG:

ATLANTIKSTRASSE
Atlantikstraße
Ein sicherlich beeindruckender Tagesausflug wartet auf Sie. Die berühmte Atlantikstraße führt über Dämme, Inseln und Brücken und verbindet Molde mit der Stadt Kristiansund. Die Strecke am Meer ist Ingenieurskunst erster Güte. Lassen Sie den Tag in Molde ausklingen.

7. TAG:

MOLDE – FLORØ (CA. 275 KM)
Sunnmøre, die Region um die Jugendstilstadt Ålesund, bietet Ihnen weitere Höhepunkte. Das Norangstal und der Hjørundfjord zeigen die ganze Pracht der Natur. Der Vogelfelsen Runde ist zudem ein lohnender Abstecher. Eine Bootstour dorthin dauert etwa zwei Stunden. Tausende Seevögel brüten auf Norwegens südlichstem Vogelfelsen im Atlantik. Ihr Tagesziel ist das kleine Küstenstädtchen Florø.

8. TAG:

FLORØ – KAUPANGER (CA. 175 KM)
Likeholefossen
Fosseheimen (Foss = Wasserfall) ist eine Region mit vielen Wasserfällen, wie etwa dem imposanten Huldrefoss. Auf dem Weg zum Sognefjord liegt die Hochebene Gaularfjell. Von hier aus haben Sie einen einzigartigen Blick hinüber zum Jostedalsbreen, dem größten europäischen Festlandsgletscher. Viele kleine Obsthöfe liegen idyllisch am Fjordufer. Von Sogndal aus, dem Hauptort im inneren Sognefjord, ist es nicht weit zu Ihrem Tagesziel Kaupanger.

9. TAG:

KAUPANGER – BERGEN (CA. 230 KM)
Stegastein
Die Stabkirche in Kaupanger ist eine der knapp 30 verbliebenen frühmittelalterlichen Kirchen ihrer Art. Der „Schneeweg“ über die Berge von Lærdal ist ein lohnender Umweg – vom außergewöhnlichen Aussichtspunkt Stegastein erstreckt sich ein fabelhafter Blick über den Aurlandsfjord. Alternativ können Sie durch den längsten Straßentunnel der Welt (24,5 km Länge) fahren. Über Voss erreichen Sie Bergen, die schöne Hafenstadt. Übernachtung im Zentrum.

10.TAG:

BERGEN – STAVANGER (CA. 210 KM)
Bryggen in Bergen
Vor Abfahrt sollten Sie auf jeden Fall dem hanseatischen Quartier Bryggen und dem Fischmarkt einen Besuch abstatten. Über die Insel Karmøy erreichen Sie Stavanger, die Ölmetropole Norwegens. Abends verlässt Ihre Fähre Stavanger. Übernachtung an Bord.

11. TAG:

ANKUNFT HIRTSHALS UND HEIMREISE
Am Morgen läuft die Fähre in Hirtshals (Dänemark) ein. Individuelle Heimreise.

INFO:

VERLÄNGERUNG UND FÄHRANREISE
Fähr-Aufpreis Do-So zwischen 21.06. und 18.08.2019: € 75,- p. P. im DZ, € 140,- p. P. im EZ, € 20,- p. P. im Zustellbett. Die Einzelzimmer-/Zustellbettpreise verstehen sich bei gemeinsamer Nutzung eines Autos mit zwei weiteren Personen im DZ. Preis für Alleinreisende im Einzelzimmer auf Anfrage. Verlängerungsnächte in Oslo (ab € 81,- p. P.) und Bergen (ab € 82,- p. P.) können zugebucht werden. Preise für alternative Kabinenkategorien auf der Fähre auf Anfrage.